eThomas' Tikkun Blog

And the Truth will set you free.

AlephTav oder Elohim Echad? Messianische Gemeinschaft Zürich

with 2 comments

– Höre Israel, der Herr ist unser Gott, der Herr allein! (Deut.6,4)
– Jeschua aber antwortete ihm: Das erste Gebot unter allen ist: »Höre, Israel, der Herr, unser Gott, ist Herr allein; und du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben mit deinem ganzen Herzen und mit deiner ganzen Seele und mit deinem ganzen Denken und mit deiner ganzen Kraft!« Dies ist das erste Gebot. Und das zweite ist [ihm] vergleichbar, nämlich dies: »Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!« Größer als diese ist kein anderes Gebot. (Mk.12,29-32)

Siehe auch Meine Vision der “Kirche” (Gemeinschaft).

Shma Israel

Wie wird sie heissen, die neue Gemeinschaft?
GAT – Gemeinschaft AlephTav?
GEE – Gemeinschaft Elohim Echad?

Oder ganz anders?
Ich weiss es noch nicht.
Um es gleich von Anfang an klar zu machen: Es gibt sie noch nicht, diese Gemeinde!

Deshalb: Gesucht wird:
Nicht eine christlich-messianische Gemeinschaft oder Gemeinde.
Nicht eine jüdisch-messianische Gemeinschaft oder Gemeinde.
Sondern einfach eine messianische Gemeinschaft von Leuten, die an den Schöpfergott von Abraham, Isaak und Jakob glaubt, und an seinen Sohn Jeschua HaMaschiach.

Wo soll diese Gemeinschaft sein? In der Region Zürich oder Zürich Nord, oder Winterthur
Wann soll sie starten? So bald die Zeit reif ist und genügend Interessenten da sind.

Es ist eine Gemeinschaft, die hinter folgendem Glaubensbekenntnis stehen kann:

  • Wir glauben an den Monotheistischen Gott von Abraham, Isaak und Jakob.
  • Wir glauben, dass es nur einen Gott gibt: “Elohim Echad” – Gott ist einer! (Adieu Trinität!).
  • Wir glauben, dass Jeschua (Jesus) von Joseph gezeugt und von Mirjam (Maria) geboren wurde und Jeschua somit ganz Mensch (und nicht Gott) war/ist.
  • Wir glauben, dass Jeschua (Jesus) der Messias ist, welcher gestorben und auferstanden ist und jetzt zur Rechten Gottes ist.
  • Wir glauben, dass der Messias wiederkommen und Gottes Reich auf Erden aufrichten wird.
  • Wir glauben, dass der Heilige Geist keine dritte “Person” der Gottheit ist, sondern der Ruach HaKodesh, der Geist Gottes, welchen jeder Mensch erhält, der Gott ernst nimmt.
  • Wir glauben, dass der Tanach (das sog. “Alte Testament”) das inspirierte Wort Gottes ist.
  • Wir glauben, dass die Thora nicht nur für Juden, sondern für alle Menschen gültig ist und gelebt werden darf und soll, und zwar im Masse, wie es in der entsprechenden Kultur möglich ist.
  • Wir glauben, dass das sog. “Neue Testament” (NT) mit den Evangelien und Apostolischen Schriften ebenfalls von Gott inspiriert, jedoch dem Tanach unterordnet, ist. Ausserdem hat das NT etliche gravierende Übersetzungsfehler, die in eine falsche Doktrin, z.B. die christliche Trinität, haben entstehen lassen, und ausserdem das christliche Verständnis von Werken kontra Gnade, Himmel und Hölle in ein völlig antisemitisches Konzept haben münden lassen.
  • Wir glauben, dass Paulus und Petrus, aber auch die Evangelisten Matthäus, Markus, Lukas und Johannes keine neue Religion, sprich das Christentum, gründen wollten, sondern Juden waren, die die Thora befolgten und Gottes (kommendes) Reich auf Erden predigten.

Unsere Gemeinschaft wird von Messias-Nachfolgern geleitet, die hinter diesem Glaubensbekenntnis stehen. Vorzugsweise ist der Leiter ein messianischer Jude, der Jeschua als Messias, aber nicht als Gott, anerkennt. Zudem kann er Christen Thora lehren.

Nochmal: Nein, es gibt sie noch nicht, diese Gemeinschaft. Aber der Zeitpunkt wird kommen!
Möchtest Du dabei sein? Dann schreibe an tmrelay (@) gmx.ch unter dem Titel/Betreff: Messianische Gemeinschaft AlephTav.

Zusammen feiern wir Gottes Feste wie Pessach, Shavuot und Sukkoth, und nicht Ostern, Pfingsten und Weihnachten.
Zusammen respektieren wir den Sabbat, so gut es uns in unserer Kultur möglich ist.
Zusammen studieren wir die Thora so gut wie möglich – mit beschränktem Verständnis, bis wir dann im Tausenjährigen (messianischen) Reich nach Jerusalem reisen, um aus erster Hand zu lernen.
Zusammen anerkennen wir als Nicht-Juden, sondern Goyim, Heiden, Nationen, dass wir gemäss Römer 11,25 in den Edlen Ölbaum Israel eingepflanzt sind und Nutzniesser von HaShem’s Segen sein dürfen, wenn wir seine Gebote (die Thora) ernst nehmen und sie aus Liebe, nicht aus Zwang, befolgen, so gut es uns möglich ist.

Posted by Thomas M. – http://www.eThomas.ch

2 Responses

Subscribe to comments with RSS.

  1. Guten Tag. Ich möchte mehr über Gott lernen zum Beispiel die Tora und die Sprache hebräisch. Ich möchte auch wissen ob hier in Zürich eine “jüdische messianische gemeinde” gibt damit ich dorthin kommen kann um Gott anzubeten.

    Danke im Voraus für die Antwort.

    Marie-Aimable UWIMANA.

    UWIMANA Marie-Aimable

    August 17, 2016 at 18:27

    • An Marie-Aimable: Es gibt meines Wissens z.Zt. keine “messianische Gemeinde” in Zürich und Umgebung.

      ethomas57

      October 21, 2016 at 13:12


Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: