eThomas' Tikkun. Blog it.

The Awakening has begun. Das Erwachen hat begonnen.

Posts Tagged ‘CHAI

Von Alpha Live zu Aleph Chai

leave a comment »

“Denn es wird eine Zeit sein, da sie die gesunde Lehre nicht ertragen, sondern nach ihren eigenen Begierden sich selbst Lehrer aufhäufen werden, weil es ihnen in den Ohren kitzelt;” (2.Tim.4,3)

Alpha Live

Siehe auch: Alpha oder .pdf Datei Der Alpha Live Kurs **

Der Christliche Alphalive gegenüber dem 100% torah-kompatiblen Aleph Chai Kurs.

Stell dir vor, mehr und mehr Christen wollen nicht mehr den auf dem Römisch Katholischen (vom Papst abgesegneten), römisch-griechisch philosophischen, charismatisch-evangelischen, Konstantinischen Christentum aufgebauten Alpha Kurs (in der Schweiz Alpha Live) besuchen, sondern den auf dem Tanach basierenden Aleph Chai Kurs!
Und dies trotz europaweiter Alphalive Werbung durch Bear Grylls.

Das katholische, reformierte, evangelikale & ökumenische Alpha Live Programm:

1. Hat das Leben mehr zu bieten? Ja – Jesus über alles! Nichts als Jesus!
2. Woche – Wer ist Jesus? Jesus ist Gott (Thema “Trinität”, “Dreieinigkeit” oder “Dreifaltigkeit”)
3. Woche – Warum starb Jesus? (Thema: “Gott opfert seinen Sohn”)
4. Woche – Was gibt mir Gewissheit im Glauben? (Thema “Einmal gerettet, immer gerettet”)
5. Woche – Warum und wie bete ich? (Thema “Variationen des Gebets, u.a. Zungengebet”)
6. Woche – Wie kann man die Bibel lesen? (Thema “Das Neue Testament und nochmal das Neue Testament”)
7. Woche – Wie führt uns Gott? (Thema “Wie immer Du auch leben magst, Gott führt Dich”)
-Wochenende: Wer ist der Heilige Geist? (Thema “Trinität” zum Zweiten und zum Dritten)
8. Woche – Wie widerstehe ich dem Bösen? (Thema? … Keine Angst, Themen wie Sexualität vor oder ausserhalb der Ehe werden nicht angeschnitten, um niemanden zu verärgern)
9. Woche – Warum mit anderen darüber reden? (Thema “Weil’s halt so läss ist!”)
10. Woche – Heilt Gott heute noch? (Thema “IHOP, Toronto, Bethel und: Jeder kann heilen”)
11. Woche – Welchen Stellenwert hat die Kirche? Thema “Unser Konstantinisches Christen(heiden)tum”)

Das auf dem Gott Abrahams, Isaaks und Jakobs bzw. auf dem (jüdischen) Tanach basierende und 100% torah-konforme Aleph Chai Programm (Chai ist hebräisch und heisst Leben) – nachfolgend nennen wir Jesus bei seinem richtigen jüdischen, anstatt griechischen Namen: Yeschua

1. Hat das Leben mehr zu bieten? Ja, mit dem (monotheistischen, alleinigen) Gott von Abraham, Isaak und Jakob und Seinem Messias (Yeschua)
2. Woche – Wer ist Yeschua? Er ist der Gesalbte (Gesandte) Gottes, der von Gott verheissene Messias, der 100% Torah lehrende und lebende Jude – ganz Mensch, nicht Gott.
3. Woche – Warum starb Yeschua? Warum war Yeschua’s Leben wichtiger als sein Tod? (Das Leben als “Tzaddik”. Und: Yeschua gab sein Leben von sich aus, nicht weil sein Gott es verlangte)
4. Woche – Was kann mir Gewissheit im Glauben geben? Gott lieben und seine Gebote (Torah) halten (was auch den Nächsten lieben beinhaltet)
5. Woche – Warum und wie bete ich? Zurück zum Gebet, das den Monotheistischen Gott ehrt.
6. Woche – Wie kann man die Bibel lesen? Warum der Tanach (“=Altes Testament”) Vorrang vor den Evangelisch/Apostolischen Schriften (dem “Neuen Testament”) hat.
7. Woche – Wie führt uns Gott? Weshalb Führung nicht auf Emotionen und Gefühlen basiert, sondern auf Hören und Tun.
-Wochenende: Wer ist derHeilige Geist? Er ist nicht die 3. Gottheit der christlichen Tinität, sondern der Ruach Hakodesch, der Geist Gottes.
8. Woche – Wie widerstehe ich dem Bösen? Yetzer Ha’Ra und Yetzer Ha’Tov (anstatt “Wandeln im Fleisch oder im Geist”)
9. Woche – Warum mit anderen darüber reden? Weil Yeschua den Auftrag gegeben hat.
10. Woche – Heilt Gott heute noch? Die Gefahr der Charismatischen Szene und wie Gott heute heilt.
11. Woche – Welchen Stellenwert hat die Kirche? Das Aufdecken der falsch gelehrten Kirchengeschichte und der generell anti-messianischen Haltung der Kirche.

** Womit ich mit dem Author des Dokumentes nicht einverstanden bin:
Trinität: Jesus ist nicht Gott, sondern der Messias und Erlöser.
Hölle: Wer Jesus nicht “annimmt”, wird nicht ewiglich in der Hölle schmoren.

P.S. Was den Christlichen Alphalive Kurs abrundet bzw. das “Tüpfchen auf dem i” ist: Nicky Gumbel, der Gründer von Alpha, wird vom Papst empfangen. Das will etwas heissen! Hallo?!
Top of page

Zuletzt noch dies: Ich habe jahrelang an Alphalivekursen in einer Freikirche Gruppen moderiert.

Please report broken links to TMRelay (@) gmx.ch. Thank you.
Bitte ungültige Links an TMRelay (@) gmx.ch melden. Danke.

Posted by Thomas M. – http://www.eThomas.ch
Eye Opener

Shavout 2013

leave a comment »

Celebrating Shavuot with Chai.ch, May 2013

Click this link to access the photoalbum: http://picasaweb.google.com/ethomas57/Shavuot2013.


(Source:www.youtube.com/watch?v=HtZ37rCwkw4 /18MAY2013)

Please report broken links to TMRelay (@) gmx.ch.
Bitte ungültige / nicht funktionierende Links an TMRelay (@) gmx.ch melden.

Posted by Thomas M. – http://www.eThomas.ch
Praise YHWH

Written by ethomas57

May 19, 2013 at 11:01

Posted in Music

Tagged with , , , ,

Zurueck zu den Hebraeischen Wurzeln

leave a comment »

Zum Nachdenken:
Joh. 8,32 „…und (ihr) werdet die Wahrheit erkennen, und die Wahrheit wird euch frei machen.“
Die Frage ist nur: Willst Du die Wahrheit erkennen? Willst Du frei werden?

Zurück zu den Hebräischen Wurzeln

Was haben uns Kirchen und Freikirchen über die letzten Jahrzehnte gelehrt?
Wir haben den griechisch/katholischen Jesus gelehrt bekommen!
Wir haben aber nicht einen griechischen IESOUS (Jesus), sondern einen jüdischen Yeschua!
Er ist Yeschua der Messias (Yeshua Ha’Mashiach), und Yeschua bedeutet: Jahwe rettet!

Sieh Dich um nach all den Artikeln auf meinem Blog. Du wirst staunen, den wahren Gott der Bibel besser (und anders) kennen zu lernen, als Er von der Kirchenkanzel gepredigt wird.

Es wird Zeit, umzudenken – zurück zu den hebräischen oder jüdischen Wurzeln!
Wenn Du bereit bist, umzudenken bzw. umzulernen, könnte es Dir wie mir gehen: Du bist vielleicht – denkst Du – im Glaubensleben im Leiterlispiel in einer der oberen Reihen:

Ab in die Freiheit!

Und nun drückst Du im Geist die RESTART-Taste und fängst nochmal ganz unten an.
Keine Angst – Du holst innert weniger Wochen auf und springst easy von Feld 60 auf 95!
Willst Du mehr wissen? Dann schau mal hier rein:

www.chai.ch/de/lamakor/rb/chronologisch/index.html.
Anmerkung: Ich bin ein Verfechter des Apostels Paulus! Paulus wollte keine Thora Reformation durchführen!
Viele seiner Briefe werden in den Kirchen völlig falsch verstanden und deshalb auch falsch ausgelegt. Sei es der Römer oder Galaterbrief.

Anyway:

Beginne die CHAI Dokumente von unten her zu lesen, d.h. vom Jahr 2003 bis heute.
Wenn ich auch mit etlichen Ansichten des Autors der CHAI Rundbriefe nicht einverstanden bin, habe ich doch von Daniel Seidenberg sehr viel lernen dürfen! Danke, Daniel!

Posted by Thomas M. – http://www.eThomas.ch
Find the Truth

Written by ethomas57

April 30, 2013 at 14:26

%d bloggers like this: