eThomas' Tikkun. Blog it.

The_Awakening_has_begun. Das_Erwachen_hat_begonnen.

Posts Tagged ‘Jüdisch Messianische Gemeinschaft

CHRexit: Leaving_Christianity – Following_Messiah

with 2 comments

Leaving Christianity Following Messiah
The website which changed my life for ever:
Torah of Messiah (http://torahofmessiah.org)
It’s Time!: http://torahofmessiah.org/it-is-time.
My vision of the End Time Church: Click here for more.


A friend of mine posted on Facebook a few years ago: Quote – I used to joke around when someone upset me and say, “You are going to make me lose my religion!” Then it happened! I LOST my religion and it is the greatest thing that ever happened to me! Now I am treated like an alien when I voice that I am not a Christian! I usually hear a collective gasp! I am not a “Christian” but neither was Matthew, Mark, Luke, or John! Neither were Peter, Paul, or Mary! I say again, I do not worship on the “Venerable Day of the Sun!” I do not celebrate the Winter Solstice birth of the Sun. I do not celebrate the “wife” of the Sun-god Ishtar/”Easter!” I do not spit on the Torah of the Most High! I do not eat everything this world has to offer. I do not profane the Sabbath. I no longer lie about following our Messiah… I actually started doing it. I love the Ancient Path. I adore the Torah. I delight in the Sabbath. I cherish the Feasts of our Father. And no, I am not “Jewish.” This post is in response to numerous people who ask, who exactly are you and what religion are you? I am a Daughter (and I, Thomas, a Son) of the Most High who finally surrendered to the King. That’s all folks! – Unquote. Amen!

Eine Freundin von mir “postete” vor einigen Jahren auf Facebook: Zitat – Im (evangelistischen) Gespräch sagte mir jemand: “Du machst noch, dass ich meine Religion verliere!” Und dann geschah es! ICH verlor MEINE Religion, und dies ist das Beste, was mir je passieren konnte! Jetzt werde ich wie eine Ausserirdische behandelt, wenn ich sage, dass ich kein Christ (mehr) bin! Ich höre normalerweise ein kollektives Seufzen! Ich bin kein “Christ”, aber noch waren es Matthäus, Markus, Lukas oder Johannes! Noch waren Petrus, Paulus oder Maria Christen! Ich sage es noch einmal: Ich halte nicht den “ehrwürdigen” Sonn(en)tag ein! Noch zelebriere ich die Sonnenwende oder den Geburtstag der Sonne am 24. bzw. 25. Dezember! Ich zelebriere nicht Ostern … Ostera (Astarte) … die Frau des Sonnengottes! Ich spucke nicht auf die Torah des Allerhöchsten (d.h. ich ignoriere sie NICHT)! Ich esse nicht alles, was die Welt offeriert (Schweinesteak, Schinkensandwich, Rehpfeffer, Crevetten, usw.)! Ich entweihe nicht den Shabbat. Ich schweige nicht mehr zu sagen, dass ich dem jüdischen Messias (nicht dem röm./griech. Jesus) folge, in der Tat habe ich begonnen, es zu tun. Ich liebe die Wurzeln unseres Glaubens. Ich liebe die Torah! Ich erfreue mich am Shabbat und halte ihn ein. Ich pflege/(wert)schätze die Feste unseres Vaters (YHWH). Und, nein, ich bin nicht “jüdisch”. Dieser “Post” ist eine Antwort auf die Frage zahlreicher Leute, die mich fragen, welcher Religion ich angehöre. Ich bin eine Tochter des Allerhöchsten (und ich, Thomas, ein Sohn des Allerhöchsten), die (der) sich endgültig dem König übergeben hat. Das ist alles, Leute. Zitat Ende. Amen!


Leaving Christianity
Please report broken links to TMRelay (@) gmx.ch. Thank you.
Bitte ungültige Links an TMRelay (@) gmx.ch melden. Danke.

Posted by Thomas M. – http://www.eThomas.ch

Find the Truth

Zurueck zu den Hebraeischen Wurzeln

leave a comment »

Zum Nachdenken:
Joh. 8,32 „…und (ihr) werdet die Wahrheit erkennen, und die Wahrheit wird euch frei machen.“
Die Frage ist nur: Willst Du die Wahrheit erkennen? Willst Du frei werden?

Zurück zu den Hebräischen Wurzeln

Was haben uns Kirchen und Freikirchen über die letzten Jahrzehnte gelehrt?
Wir haben den griechisch/katholischen Jesus gelehrt bekommen!
Wir haben aber nicht einen griechischen IESOUS (Jesus), sondern einen jüdischen Yeschua!
Er ist Yeschua der Messias (Yeshua Ha’Mashiach), und Yeschua bedeutet: Jahwe rettet!

Sieh Dich um nach all den Artikeln auf meinem Blog. Du wirst staunen, den wahren Gott der Bibel besser (und anders) kennen zu lernen, als Er von der Kirchenkanzel gepredigt wird.

Es wird Zeit, umzudenken – zurück zu den hebräischen oder jüdischen Wurzeln!
Wenn Du bereit bist, umzudenken bzw. umzulernen, könnte es Dir wie mir gehen: Du bist vielleicht – denkst Du – im Glaubensleben im Leiterlispiel in einer der oberen Reihen:

Ab in die Freiheit!

Und nun drückst Du im Geist die RESTART-Taste und fängst nochmal ganz unten an.
Keine Angst – Du holst innert weniger Wochen auf und springst easy von Feld 60 auf 95!
Willst Du mehr wissen? Dann schau mal hier rein:

www.chai.ch/de/lamakor/rb/chronologisch/index.html.
Anmerkung: Ich bin ein Verfechter des Apostels Paulus! Paulus wollte keine Thora Reformation durchführen!
Viele seiner Briefe werden in den Kirchen völlig falsch verstanden und deshalb auch falsch ausgelegt. Sei es der Römer oder Galaterbrief.

Anyway:

Beginne die CHAI Dokumente von unten her zu lesen, d.h. vom Jahr 2003 bis heute.
Wenn ich auch mit etlichen Ansichten des Autors der CHAI Rundbriefe nicht einverstanden bin, habe ich doch von Daniel Seidenberg sehr viel lernen dürfen! Danke, Daniel!

Posted by Thomas M. – http://www.eThomas.ch
Find the Truth

Written by ethomas57

April 30, 2013 at 14:26

%d bloggers like this: